Kräuterkosmetik
In der Kulturgeschichte der Körperpflege hat die Selbstherstellung von Heilkräuterkosmetik eine große Tradition. Das Wissen um die Kräfte der Wildkräuter und Heilpflanzen ist vielfach in Vergessenheit geraten. Die Methoden der Wirkstoffgewinnung aus Heilkräutern sind bis heute gleich geblieben. Ihre hautverschönernden, heilenden und pflegenden Eigenschaften sind für der Herstellung von Schönheitsmitteln unverzichtbar.

Im Kurs wird dieses alte Wissen wieder neu vermittelt. Insbesondere das Wissen über die heimischen Kräuter, ihrer Wirkung und Verarbeitung. Bei einer Kräuterwanderung erfahren Sie einiges über Heilpflanzen und Hausmittel und über ihre Verwendung und Einsatzgebiete. Wir werden gemeinsam Kräuter Sammeln und daraus eine Tinktur, Salbe, Badekugeln, Räucherwerk, oder anderes selbst herstellen – je nach dem, welche Pflanzen die Natur für uns bereit hält.

Im Kurs erlenen Sie natürliche Hautpflegemittel selbst herzustellen und anzuwenden.
Kursinhalt
  • Heilpflanzenkunde
  • Kräuterwanderung
  • Umgang mit Heilkräutern: Sammeln, trocknen, aufbewahren
  • Zubereitung von Kräuterkosmetik, Cremes, Tinkturen, Badekugeln, Räucherwerk...
  • Einsatz von Heilpflanzen in der Hautpflege
  • Zertifikat
    Nach Beendigung des Seminars erhalten Sie von uns ein Teilnehmerzertifikat.
    Termine
    Kursnummer: KK1/2023DE
    Termin: 06. - 07. Mai 2023
    Dauer: 2 Tage

    Kurszeit:
    1.Tag: 09:00 - ca. 17:00 Uhr
    2.Tag: 09:00 - ca. 16:00 Uhr
    Gebühren
    Anmeldegebühr: 50,- €
    Kursgebühr: 310,- €
    Die Zahlungskonditionen entnehmen Sie bitte der Buchungsbestätigung!

    In der Kursgebühr sind ein umfangreiches Skript, das Zertifikat und die im Präsenzunterricht verwendeten Materialien enthalten.
    Anmeldung